Die Geschichte von “Ceiling Cat” (Deckenkatze)

Angefangen hat der Erfolg der Ceiling Cat bei icanhascheezburger.com. Bei dem bekannten Internetdienst, bei dem Katzenbilder von den Einsendern mit humorvollen Kommentaren in einer pseudo-Katzensprache versehen werden. Auf der täglich von Millionen Katzenfreunden besuchten Webseite, deren Katzenjokes auch unter “Lolcats” bekannt sind, wird ein Bild der Ceiling-Cat (Decken-Katze) eingestellt und mit einem frechen Kommentar versehen. Das Bild ging millionenfach durch die Bloggosspäre und erlangte Internet-Kultstatus.Einige Monate später gelangte die “Ceiling-Cat” ein zweites mal zu unglaublichem Internetruhm. Ein japanischer Designer  entwickelte, inspiriert von der ursprünglichen Ceiling-Cat ein sogenanntes Paperwork, also ein Bastelbogen zum Erstellen einer eigenen Ceiling-Cat und stellte diesen in seinen Blog “Tubbypaws” ein. Der Bastelbogen kann bei Tubbypaws kostenlos runtergeladen werden.

, ,

No comments yet.

Leave a Reply

*