Vorsicht – Gift in selbstgebauten Katzenmöbeln

Wer Katzenzubehör selber baut, meint es nur gut mit seinen Katzen. Wer aber giftiges Baumaterial nutzt, schadet ihnen mehr, als er ihnen Gutes tut.

Katzenmoebel giftig

Autoreifen

Im Internet kursieren viele Bilder von ganz niedlichen Katzenbetten, die aus Autoreifen hergestellt wurden. Reifen sind ein günstiges Material, gebraucht bekommt man sie überall hinterher geworfen. Doch Autoreifen sind giftig, denn neben Gummi enthalten sie Weichmacher und andere chemische Substanzen, die für Mensch und Tier giftig sind. Schon die Reifenschaukeln auf Spielplätzen sind eine fragwürdige Geschichte. Ganz vermeiden sollte man ihre Verwendung aber im Innenbereich, denn man kann davon ausgehen, dass sie ihre Leben lang diese giftigen Substanzen ausdünsten. Einen offiziellen Warnhinweis findet ihr in diesem PDF.

Lackiertes Holz

Lack ist nicht gleich Lack. Trotzdem haben sie alle etwas gemeinsam: Sie enthalten alle Schadstoffe – die einen mehr, die anderen weniger. Doch es gibt lösungsmittelfreie Lacke, Lacke, die auch für Kinderspielzeug zugelassen ist und auch natürliche Lasuren. Eine schöne Übersicht über die Inhaltsstoffe verschiedener Farben und Lacke findet ihr hier. Achtet bei der Wahl der Farben nicht nur auf den Preis, sondern auch auf die Inhaltsstoffe und lasst euch im Zweifel im Fachhandel statt im Baumarkt beraten.

Kesseldruckimprägniertes Holz

Besonders ungesund ist kesseldruckimprägniertes Holz. Einige bauen sich daraus Kratzbäume für Balkone und Außengehege, weil es doch besonders haltbar sein soll. Ebenso beliebt sind Beeteinfassungen aus dem Baumarkt, die zu Hängebrücken umfunktioniert werden. Kesseldruckimprägnierung ist eine Haltbarmachung des Holzes, die nicht ohne Chemikalien funktioniert. Die leicht grüne Farbe von imprägnierten Kiefernholz entsteht z.B., wenn das Imprägniersalz zusätzlich metallische Bestandteile enthält. Doch egal ob grün oder nicht, kesseldruckimprägniertes Holz steckt voll mit gesundheitsschädlichen Stoffen. Weitere Infos auf dieser Seite.

Euro-Paletten

Auch Euro-Paletten, aus denen häufig Schlafkisten und Ähnliches gebaut werden, können giftige Stoffe enthalten. Erkennen könnt ihr es an der Innenbeschriftung, die Auskunft darüber gibt, aus welchem Land sie kommt und welche Behandlung hinter ihr liegt. Mehr Infos dazu hier.

, ,

No comments yet.

Leave a Reply

*