DIY – Katzentipi selber bauen

6. August 2018

Katzenmöbel, Selbstgebaut

Dieses DIY macht Lust auf ein ganzes Indianerdorf mit Katzen-Tipis. Ihr könnt sie nachbauen – ganz ohne Nähmaschine.

Katzen-Tipi selber bauen

Aus fünf Rundhölzern (bekommt ihr im Baummarkt) entsteht das Grundgerüst. Hierfür werden sie mit einem Band zusammen geknotet. Um genau zu erkennen, wie die Hölzer miteinander verbunden werden, könnt ihr die Videogeschwindigkeit herunter regeln und es so in Zeitlupe sehen.

Für den Stoffbezug wird Baumwollstoff verwendet. Am besten eignet sich nicht dehnbarer Stoff. Auch dickere Stoffe wie Jeans oder Cord funktioniert es genauso gut wie mit dünnen Materialien.

Das Video heißt „Tipi bauen ohne Nähen“.Deshalb wird der Stoff in diesem Fall an die Rundhölzer geklebt. Das ist natürlich nicht optimal. Ihr habt viel Klebe verarbeitet, die selten gesund ist und ihr könnt den Bezug nicht abziehen und waschen. Stattdessen könnt ihr genauso Schlaufen an die Innenseite nähen oder euch etwas Anderes überlegen.

Wem das nicht stabil genug erscheint, befestigt am Boden dünne Latten von Rundholzende zu Rundholzende oder baut das Tipi gleich mit Bodenplatte.

No comments yet.

Leave a Reply

*