Bob, der Streuner – ab 17. Januar 2017 im Kino

Dieses Jahr zu Weihnachten legt ihr einfach allen Menschen, die schon alles haben, Kinogutscheine unter den Weihnachtsbaum. Bob, der Streuner, kommt nämlich im Januar in die deutschen Kinos.

Bob

Straßenmusiker und Ex-Junkie James Bowen fand eines Tages einen kranken, roten Kater vor seiner Tür. Er nannte ihn Bob und pflegte ihn gesund. Seitdem begleitete Bob James bei seinen Musikauftritten auf der Straße und wurde berühmt. Die Fans lieben die Bücher von Bob, dem Streunder und nun ist es endlich soweit: Ab 17. Januar 2017 startet der Kinofilm „Bob, der Streuner“ in den deutschen Kinos. Die Website zum Kinofilm findet ihr hier.

 

Die Finanzierung des Cafés für herrenlose Katzen steht übrigens. Die Fundraisingkampagne war erfolgreich.

Check Also

Reportage – Das geheime Leben der Katze

„Das geheime Leben der Katze“ wurde als Reportage auf SWR und ARD ausgestrahlt. Hier findet …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.