5 Ideen für 5-Minuten-Katzenspielzeug

14. Oktober 2015

Katzenspielzeug, Selbstgebaut

Es braucht nicht viel Zeit, um den eigenen Katzen etwas Abwechslung zu bieten. Für die folgenden Ideen benötigt ihr allerhöchstens fünf Minuten, manchmal sind es nur Sekunden.

Katzenspielzeug Ideen

1. Pimp mit Catnip-Spray

Reagieren eure Katzen auf Catnip, könnt ihr ihnen mit Hilfe von Catnip-Spray Abwechslung verschaffen. Egal ob eine Decke, ein Kuscheltier oder ein Stück unbehandeltes Holz – ein Sprühstoß macht dieses Stück gleich viel interessanter.

2. Futtersuche mit Toilettenpapierrollen und Kartons

Futtersuchspiele funktionieren natürlich nur bei Katzen, die gern fressen und schlecht bei Futtermäklern. Dafür habt ihr hier die meisten Möglichkeiten. Ihr könnt zerknülltes Zeitungs- oder Küchenpapier in einen Karton geben und darin Futter verstecken. Oder ihr stellt mehrere Papprollen senkrecht in einen Karton, sodass eure Katzen nach dem Futter angeln müssen. Noch einfacher ist es, das Futter direkt in die Rollen zu tun und die Öffnungen mit etwas zerknülltem Küchenpapier zu verschließen.

3. Outdoor-Überraschungskarton

Nehmt nächstes Mal eine Tasche mit, wenn ihr aus dem Haus geht und sammelt unterwegs Naturmaterialien wie trockenes Herbstlaub, einen Zweig, Tannenzapfen, Vogelfedern oder etwas Strandsand. Zuhause fühlt ihr eure Schätze in einen offenen Karton. Das Rascheln und vor allem die fremden Gerüche sind vor allem für Wohnungskatzen interessant.

4. Schnüffelteppich

Schnüffelteppiche sind kleine Läufer mit Stoffstreifen, zwischen denen sich Leckerchen verstecken lassen. Ihr könnt sie kaufen oder auch mit Spülmatten selber machen, in die dazu Stoffstreifen eingeknotet werden. Da man so etwas selten zu Hause hat, könnt ihr auch mit einer Wolldecke oder Ähnlichem improvisieren. Diese legt ihr auf den Boden und näht dort einsame Socken oder Streifen einer zerschnittenen Fleecedecke an. Nähkenntnisse braucht hierfür niemand. Ihr könnt einfach einen Wollfaden von unten durch Decke und Stoffstück ziehen, diesen wieder nach unten führen und auf der Unterseite der Decke verknoten.

5. Einfaches Fummelbrett

Sucht ihr im Internet nach Fummelbrettern, findet ihr wahre Kunstwerke, die allerdings selten in fünf Minuten gemacht sind. Nehmt stattdessen einen großen, flachen Karton und klebt dort hinein, was ihr gerade Zuhause habt, z.B. leere Küchenpapierrollen, Joghurtbecher und Keksschachteln.

,

Trackbacks/Pingbacks

  1. Lieb-Links im November: Fellfarbe, Übergewicht und ein bißchen Halloween - Felis fidelis - 31. Oktober 2015

    […] für lange Herbstabende: Das Katzenblog stellt hier fünf Ideen für schnellgemachtes Katzenspielzeug […]

Leave a Reply

*