Das „Höhlenproblem“

Die meisten Katzen lieben Höhlen, unsere sind da keine Ausnahme. Doch leider haben sie verschiedenen Sichtweisen, was die Nutzung betrifft. Das führt zu unserem „Höhlenproblem“.

Katzenhoehle rot

Unsere Katzenhöhlen werden mit jedem Tag ein wenig schiefer. Warum das so ist? Unser Katzenmädchen liegt am liebsten drin, unser Kater am liebsten drauf. Das führt dazu, dass der Kater alle plattsitzt und das arme Katzenmädchen nicht mehr hinein passt. Eine feste Höhle aus Kunststoff? Zu ungemütlich, finden beide.

Katzenhoehle blauEin Mittelding wäre gut, finden wir alle. Weich und kuschelig, aber trotzdem stabil. Eine Höhle, die nicht nach jedem Plattsitzen ein weiteres Stückchen schiefer wird.

Und die gibt es tatsächlich. Zum Beispiel diese Katzenhöhle „Arena“, hergestellt aus eng gewebtem Nylon/Polyester, das zusätzlich verstärkt wurde.

Katzenhoehle gelbDas Material ist robust und leicht zu reinigen. Das Oberteil kann mit Hilfe eines Reißverschlusses vom Unterteil getrennt werden, wenn eure Katze es lieber offen mag. Ein zusätzliches kuscheliges Wendekissen wird mit geliefert.

Erhältlich bei inno-pet.de.
Kuschelhöhle „Arena“ – Preis 79,00 EUR inkl. kostenlosem Versand.

Check Also

Katzentipi bauen

DIY – Katzentipi selber machen

Superbequem und totschick in euren Lieblingsfarben – so könnte euer selbstgemachtes Katzen-Tipi werden. Wie das …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.