GPS-Halsband für Katzen

GPS für Tiere? Das waren bisher die dicken Klunker, die man Wölfen und anderen Wildtieren um den Hals gebunden hat. KADDZ hat nun ein Ortungshalsband für Katzen entwickelt, denn trotz Kennzeichnung verschwinden noch immer viel zu viele Katzen.

GPS-Halsband fuer Katzen

Modern – alles drin, aber ohne Schnick-Schnack. Das Ergebnis = 46g. Das entspricht etwa 15 Stückchen Würfelzucker.

Über Mobilfunk werden die Daten an das Smartphone gesendet – im Suchmodus sogar alle 20 Sekunden. So werden nicht nur verloren gegangene Katzen wieder gefunden. Endlich erfährt man auch, wo sich die Katze die ganze Zeit herumtreibt und wie groß das Revier ist, das sie täglich durchstreift.

Sobald sich die Katze aus ihrem Revier entfernt, sendet das GPS ein Signal an den Halter. Genauso, wenn sie sich längere Zeit an einem Ort aufhält oder kein Signal mehr empfangen werden kann, was für einen Aufenthalt in einem Gebäude spricht. Die mitgelieferte KADDZ-App macht die Daten auf einer interaktiven Karte sichtbar.

KADDZ GPSDas Halsband hat einen Sicherheitsverschluss, der bei einem Zug ab 2 kg aufschnappt.

Außerdem ist es reflektierend und schützt so zusätzlich im Straßenverkehr.

Ein zusätzlicher Clou sind integrierte Licht- und Tonsignale, die mit dem Smartphone aktiviert werden können. So werden die Katzen auch im Dunkeln gesehen, wenn sie sich nur in der Nähe verstecken. Der Akku hält bei normaler Belastung etwa 5 Tage. Das Aufladen kann mit dem Wechselakku überbrückt werden.

Das Ortungshalsband von KADDZ hat inzwischen mehrere Testläufe hinter sich gebracht und wurde immer weiter optimiert. Zurzeit ist es nur auf Vorbestellung erhältlich und heiß begehrt, denn die Angst um die eigene Katze ist groß.

UPDATE: Das Unternehmen musste leider Konkurs anmelden!
Es wurde allerdings eine Rettungsgruppe ins Leben gerufen, die versucht, Investoren zu finden, damit das Kaddz-Projekt weiterläuft.

KADDZ GPS Katzenhalsband mit 1-Jahres-Abo – Preis 199 EUR inkl. Versandkosten.
Nach dem ersten Jahr kostet das Abo zum GPS-Empfang 72 EUR im Jahr. Im Lieferumfang enthalten sind außerdem zwei Akkus mit Ladegerät und USB-Kabel sowie die dazugehöriger App.

Check Also

Katzenschal DIY

DIY – Schal für Katzenfreunde

Jetzt, wenn die Tage kälter werden, brauchen wir doch alle einen Schal. Mit diesem Katzenschal …

6 comments

  1. Hallo Zusammen,

    Kaddz ist wieder zürück. Die Halsbänder kann man im Moment noch nicht über den Shop bestellen, nur per Mail zum Spezialpreis von 89 CHF mit einem Testabo für einen Monat. Im Herbst kommt ein Nachfolger auf den Markt der die „Problemchen“ und Kinderkrankheiten von dem aktuellen Band beheben wird.

    Liebe Grüsse
    Kaddz

  2. Guten Tag,

    leider ist es wirklich schade um KADDZ.

    Aber wir haben darauf reagiert und bieten deshalb nun zum aktuell besten Preis den Petpointer an.
    Der kleinste Tiertracker der Welt nur 28g.

    Schauen Sie doch vorbei dann können Sie ohne bedenken Ihre Katze ins freie lassen.

    http://www.zoopet.de/Katzenshop/Katzenartikel/Neue-Katzenartikel/PetPointer-GPS-Tracker-fuer-Hunde-und-Katzen.html?XTCsid=6sb18ls51k1v0kfl6pvh7r3025

    Viele Grüße und ich würde mich freuen wenn dieses Beitrag in Ihrem Blog angezeit wird.
    LG Markus Edinger

    • Ich habe den Petpointer gekauft und kann leider nur von einem Kauf abraten!
      Die Ortung ist überhaupt nicht genau und das schlimmste ist, dass die Laschen am Hauptgerät, da wo man die Gummibänder einfädelt, die brechen leider innert kürzerter Zeit und somit können sie das Teil gar nicht mehr nutzen!

      Mir ist der Betrag egal, wenn die Sicherheit meiner Tiere gewährleistet ist, doch ein so hoher Betrag und nach nur einem Einsatz waren beide Teile defekt. Das zeugt leider von mangelhaftem Material.

  3. Hallo,
    „hätte,hätte > Fahrradkette“ !
    Vor 1 Jahr war unser Mikesch für 3 Tage nach einem Gewitter fort. Hab mich versucht, wegen GPS-Halsband etc. zu informieren, und habe dann wegen der Warnungen davon Abstand genommen. Nun denn: seit 11.6.16 ist er weg, wahrscheinlich weil er so gerne Auto fährt.
    Sein „Nachfolger“ Carlo ist seit gestern da, un die Frage stellt sich erneut !!!

    Der Bericht über das Kaddz-Halsband stammt aus 2015. Ist dem Bericht inzwischen etwas hinzuzufügen ? Die Verunsicherung ergibt sich bei mir immer noch bei den vielen Pros und Kons…… Hast Du einen aktuellen Tip ?
    Klar, entscheiden müssen wir selber.

    Tschüss und Danke im voraus.
    Udo Behle aus Lahr

    • Hallo Udo,

      das Unternehmen hat vor einigen Stunden bekannt gegeben, dass es Konkurs eröffnet hat.
      Dieser Anbieter fällt somit leider weg. Schade, denn die Anwender waren größtenteils begeistert.
      Eine Alternative weiß ich nun spontan nicht, aber ich mach mich mal schlau. Es wäre toll, wenn du dich vielleicht meldest, wenn du ein tolles GPS-Halsband gefunden hast.

      Viele Grüße
      Manuela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.