DIY-Kratzbrett aus Karton

Karton hat zwei riesige Vorteile: Unsere Katzen lieben es und es ist kostenlos. Natürlich könnt ihr Katzenzubehör aus Pappe kaufen, es lässt sich aber auch ganz einfach selber machen. Hier gibt es Anleitung für DIY-Katzenkratzbrett.

Kratzbrett fuer Katzen selber bauen

Für dieses DIY benötigt ihr Pappe. Je dicker der Karton, umso angenehmer ist er später zu zerkratzen. Ihr könnt ein paar Kartons sammeln oder beim Supermarkt um die Ecke fragen, ob ihr die Pappen von den Paletten bekommen könnt, die immer zwischen Holzpalette und Waren liegen.

Zunächst bastelt ihr euch einen Rahmen. Dazu sucht ihr euch einen Karton und schneidet die Wände bis auf die gewünschte Tiefe des Kratzbretts ab. Natürlich könnt ihr euch auch einen Holzrahmen bauen, den ihr immer wieder neu befüllt. Verwendet dazu weiches Holz wie Kiefer. Auch daran kratzen Katzen sehr gern.

Danach schneidet ihr eure Pappe in gleiche Streifen, die später in euren Rahmen kommen. Wie das aussieht, seht ihr im folgenden Video.

Im Gegensatz zum Selbermacher im Video würde ich immer darauf achten, dass das Kratzbrett komplett befestigt ist. Die wenigsten Katzen mögen es, wenn sich etwas bewegt, sobald sie daran kratzen. Gerade für ältere Katzen könnt ihr es auch gut auf den Boden legen.

Check Also

Katzenspielzeug Baldrian DIY

DIY – Katzenspielzeug mit Baldrian

Eine kleine „Zwischendurch-Bastelei“ zeige ich euch heute – ein selbstgenähtes Katzenspielzeug mit Baldrianfüllung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.