Katzenhöhle selber filzen – Anleitung

Lange Zeit war Filzen ein eher unbekanntes Handwerk. Doch irgendwann stieg seine Beliebtheit, die schließlich auch die Katzenhalter erreichte. Ist Filzen schwer? Nein, aber es braucht seine Zeit. Hier gibt es eine tolle Anleitung für eine Katzenhöhle.

Für das Filzen einer Katzenhöhle benötigt ihr folgendes:

  • 1 Schablone z.B. aus Wachstuch
  • Noppenfolie
  • Gaze
  • eine Ballbrause (zur Not tut es auch eine Sprühflasche für Pflanzen)
  • Seifenlauge
  • Seife für die Hände
  • Essig
  • und einen Platz, wo ihr unbesorgt etwas herum planschen könnt.

Die Schablone solltet ihr etwas großzügiger bemessen, denn das Endergebnis wird etwa 1/3 kleiner sein.

Am Anfang macht es sicher Sinn, auf Dekoelemente zu verzichten, um es sich anfangs etwas leichter zu mnachen. Wenn euch das Filzen mit den Händen zu mühselig ist oder eure Hände zu empfindlich sind, könnt ihr auch ein Walkholz verwenden. Gerade für die Endarbeiten ist es sehr hilfreich.

Für die Katzenhöhle im Video wurde etwa 500g Wolle benötigt.

Noch mehr kostenlose Filzanleitungen findet ihr auf dieser Seite.

Check Also

Katzenspielzeug Baldrian DIY

DIY – Katzenspielzeug mit Baldrian

Eine kleine „Zwischendurch-Bastelei“ zeige ich euch heute – ein selbstgenähtes Katzenspielzeug mit Baldrianfüllung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.