Kippfensterschutz – Klötze statt Gitter

Nur wenige Schutzvorrichtungen für Kippfenster sind ohne Schrauben anzubringen. Optisch überzeugt eigentlich keine von ihnen. Für alle, die im Erdgeschoss leben und Freigänger haben, sind Claudi‘s Klötze eine Alternative.

Fensterschutz Kippfenster

Sicherheit muss sein. Auch die ruhigste Katze kann eines Tages auf die Idee kommen, aus dem Fenster zu springen. Kippfenster werden so zur tödlichen Gefahr, denn erst einmal in die Spalte gerutscht, ist es keiner Katze mehr möglich, sich selbst zu befreien. Im Gegenteil, das Zappeln macht es nur noch schlimmer. Über die Folgen habe ich hier schon einmal geschrieben.

Um das zu verhindern, gibt es zahlreiche Schutzvorrichtungen. Meistens handelt es sich um Gitter, die die gesamte Öffnung eines gekippten Fensters abdecken. Viele von ihnen müssen mit Schrauben befestigt werden, was in Mietwohnungen selten erwünscht ist.

Manchmal steigen aber Freigänger auch aus Kippfenstern. Ob das sinnvoll ist, darüber lässt sich streiten. Doch einen Schutz für diese Katzen, der den Ausstieg nicht verhindert, hat Claudia Roelofsen erfunden.

Fensterschutz Katze

Claudi‘s Klötze werden in die Seiten des Kippfensters gesteckt und verhindern so, dass Katzen im gefährlichen Spalt stecken bleiben. Außerdem knallen die Fenster bei Zugluft nicht mehr zu.
Die Klötze werden aus Eschenholz gefertigt. Die Produktion übernimmt eine Werkstatt für Behinderte und psychisch Kranke.

Erhältlich bei Claudi’s Klötze.

Preis pro Paar 14,90 EUR zzgl. 3,00 EUR Versandkosten.
Bereits ab dem 2. Paar gibt es einen kräftigen Mengenrabatt.

Check Also

Katzenhoehle eckig Wuerfel

Vesper Cubo – Würfelhöhle für Katzen

Der Vesper Cubo von catit ist eine schlicht-moderne Katzenhöhle in Würfelform.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.