rein getigert – Clickertraining lernen mit Videos

Ihr wolltet schon immer mal das Clickertraining mit euren Katzen ausprobieren, findet euch aber mit den Büchern zum Thema nicht zurecht? Dann ist der neue Videochannel von Katharina bestimmt etwas für euch.

Katharina mit ihren Katzen Bärbel und Lotte sind ganz frisch dabei, doch ich bin mir sicher, dass die beiden YouTube-Stars werden, denn nirgendwo sonst wird das Clickern so verständlich gezeigt. Und wenn doch, lässt meist die Videoqualität zu wünschen übrig.

In Katharinas Kanals „rein getigert“ geht es um Wissenswertes zur Katzenhaltung, DIY und Clickertraining. Seit Juli ist sie dabei und bisher überwiegen die Clickervideos. Sie ist eine sympathische junge Frau mit zwei ganz bezaubernden Katzen und ihr Videos sind wirklich toll gemacht.

Katharina clickert übrigens ohne Clicker, was ich sehr sympathisch finde, denn der Knackfrosch macht es vor allem Anfängern besonders schwer.

Lust aufs Clickern bekommen? Dann kommt einfach rein getigert und schaut euch die Videos an.

Check Also

Katzenfilm Savannah

Filmtipp: Die verrücktesten Haustierbesitzer Deutschlands

Die im Film gezeigten Tierhalter würde ich aber nicht als verrückt bezeichnen, sondern eher als …

5 comments

  1. Hallo Katharina, habe dich im Fernsehen gesehen und kennen gelernt mit deinen Katzen . Katze ,Hund ,Maus Bin gespannt auf weitere Videos von dir. Einen schönen Abend . Liebe Grüße Manuela

  2. Freut mich sehr zu hören! Mittlerweile veröffentliche ich auch regelmäßig jede Woche. 🙂
    LG

  3. Liebe Manuela,
    vielen lieben Dank, dass du meinen Vlog auf katzenblog.de vorstellst! Ich freue mich wirklich riesig über diese Ehre und dein Lob. 🙂
    LG Katharina von rein getigert

    • Hallo Katharina,

      das freut mich aber, dass du den Artikel gefunden hast. Ich hätte dir gern Bescheid gesagt, aber ich bin nicht bei YouTube und wusste nicht wie ich mit dir Kontakt aufnehmen sollte.
      Ich bin schon gespannt auf deine folgenden Videos. 🙂

      Liebe Grüße
      Manuela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.