Katzentoilette und Kratzbaum für Herr der Ringe Fans

Diese Katzenmöbel könnt ihr nicht kaufen. Es sind Unikate, die in mühseliger Handarbeit hergestellt wurden, um jemanden zu überraschen.

Herr der Ringe Katze

Die zornige Königin Berúthiel aus dem Film „Herr der Ringe“ trug königinnenuntypisch keinen Schmuck, sondern nur Schwarz. Sie hatte zehn Katzen, neun schwarze und eine weiße, die sie als Spione nutzte.  Die Königin konnte mit ihnen sprechen und ihre Gedanken lesen, sodass sie alles erfuhr, nachdem die Katzen nachts im Königreich umhergeschlichen waren.

Nein, ich bin überhaupt kein Fan dieser Trilogie und wusste bis jetzt noch nicht einmal, dass in diesem Film auch Katzen eine Rolle spielten.

Ich habe ein Video gefunden, was ich euch unbedingt zeigen möchte. Es zeigt eine amerikanische Fernsehshow, bei der alle zwei Wochen Fans von bestimmten Filmen oder Comics mit ganz besonderen Bauwerken überrascht werden.

In der folgenden Aufzeichnung geht es um Katzenhalter, die große Fans von „Herr der Ringe“ sind. Sie werden am Ende der Sendung zuhause besucht und mit einem Katzentoilettenhaus und einem Kratzbaum der besonderen Art überrascht.

Das Häuschen für die Katzentoilette ist eine Hobbit-Höhle und der Kratzbaum bildet das Auge von Sauron nach. Schönheit liegt ja immer im Auge des Betrachters, aber das Häuschen finde ich schon sehr niedlich. Die Herstellung war aber sehr aufwendig, was ihr im Filmausschnitt sehen könnt.

Check Also

Katzentipi bauen

DIY – Katzentipi selber machen

Superbequem und totschick in euren Lieblingsfarben – so könnte euer selbstgemachtes Katzen-Tipi werden. Wie das …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.