Aus dem 1. Stock in die Freiheit – eine DIY-Katzentreppe für Mietshäuser

Ob ein Umzug vom Land in die Stadt oder eine neue Familienkatze, die wider Erwarten doch Freigang möchte – schnell stehen Katzenhalter vor dem Problem, dass die Katze raus will, aber nicht kann. Manchmal kann eine Katzentreppe helfen.

Katzentreppe fuer außen

Wer in einem Mietshaus wohnt, kann seine Katze selten ohne weiteres raus lassen, auch wenn dieses Haus mitten Im Grünen steht. Seine Katze einfach durch das Treppenhaus spazieren zu lassen, ist selten möglich und bringt mehrere Probleme mit sich. Fühlen sich Mitmieter vielleicht von einer Katze gestört, haben eine Allergie, sind so tierlieb, dass sie die Katze immer zu sich in die Wohnung locken,…? Außerdem merkt man als Halter nicht, wenn die Katze rein möchte und wartend vor der Haustür steht.

In manchen Fällen kann eine Katzenleiter für den Außenbereich helfen, zumindest, wenn ihr im 1. Stock wohnt und im besten Fall einen Balkon euer Eigen nennt.

Familie Bernhardt stand vor diesem Problem, denn ihr Kater wollte unbedingt raus. Sie bauten sich eine eigene Katzentreppe, die sich einfach über das Balkongeländer hängen lässt.

Das Grundgerüst besteht aus Balken, an denen mit Hilfe von Winkeln Holzbretter als Stufen geschraubt wurden – versetzt natürlich, damit sie wie eine Treppe genutzt werden können. Da Holz bei Nässe schnell rutschig wird, kann Dachpappe oder ähnlich rutschhemmendes Material auf die Bretter getackert werden.

Eine Genehmigung eures Vermieters solltet ihr euch dennoch holen. Einige sind da sehr eigen, besonders, wenn es die Frontseite des Hauses betrifft. Wenn euer Balkon aber nach hinten raus geht und die Leiter wie in diesem Fall sogar leicht von Büschen bedeckt ist, wird kaum jemand etwas dagegen haben. Ein Festschrauben fällt weg. Das obere Brett liegt auf dem Geländer auf und ein Winkel oder Ähnliches hält alles an seinem Platz.

Check Also

Katzenspielzeug Baldrian DIY

DIY – Katzenspielzeug mit Baldrian

Eine kleine „Zwischendurch-Bastelei“ zeige ich euch heute – ein selbstgenähtes Katzenspielzeug mit Baldrianfüllung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.