DIY – Ein Katzenschloß aus Karton

„Ich bau‘ dir ein Schloss – träller, träller.“ Aus Karton natürlich. Und so schön wie das Schloss von Cole und Marmalade.

Was ist schon Neuschwanstein gegen dieses Katzenschloss? Ich schwöre euch, wenn ihr dieses Video seht, werdet ihr wie die Messies Kartons sammeln.

Für dieses Katzenschloss werden zunächst Kartons mit Klebeband miteinander verbunden und mit einer Schwere oder einem Messer Löcher für Ein- und Ausgänge hinein geschnitten.

Für die Wände des eigentlichen Schlosses wurde Altpapier leicht „knüllig“ aufgeklebt und getackert. Dadurch entsteht diese unregelmäßige Steinoptik. Alternativ könnt ihr auch Tapete oder Bastelpapier benutzen, ähnlich wie beim seperaten Haus. Das Dach dieses Hauses war übrigens mal eine Strandmatte.

Damit es am Ende wirklich wie ein Schloss aussieht, wird es angemalt. Dazu tupft ihr die Farbe (ungiftig natürlich) mit einem Schwamm auf. Grau für die Mauer, Grün für ein paar Büsche oder Rankpflanzen und was ihr noch möchtet.

Check Also

Katzenspielzeug Baldrian DIY

DIY – Katzenspielzeug mit Baldrian

Eine kleine „Zwischendurch-Bastelei“ zeige ich euch heute – ein selbstgenähtes Katzenspielzeug mit Baldrianfüllung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.