LMU sucht Umfrageteilnehmer: Haltung und Fütterung von Katzen im Altersvergleich

Wer lebt länger? Dicke oder dünne Katzen, Trockenfutterknusperer, Dosenfutteresser oder gebarfte Katzen? Freigänger oder Wohnungskatzen? Einzelkatzen oder gesellig lebende? Das möchte eine Tiermedizinerin an der LMU herausfinden und bittet Katzenhalter darum, ihr zu helfen.

Umfrage Katzenernaehrung

Schlanke und hochwertig gefütterte Katzen leben gesünder und länger – ist doch eigentlich klar, oder? Leider nicht so klar, wie wir vielleicht meinen. Niemand weiß es, denn Studien dazu gab es bisher kaum.

Anna Däuble von der Medizinischen Kleintierklinik München der Ludwigs-Maximilian-Universität möchte dies im Rahmen einer Feldstudie für eine Doktorarbeit untersuchen und bittet vor allem Halter älterer, aber auch bereits verstorbener (egal ob jung oder alt) Katzen um Hilfe.

Die Umfrage dauert etwa 10 Minuten. Mehrkatzenhalter dürfen natürlich mehrmals – für jede Katze einzeln – mitmachen. Ziel ist es, herauszufinden, ob es Zusammenhänge zwischen Haltung, Ernährung und dem Lebensalter von Katzen gibt.

Je mehr daran teilnehmen, umso aussagekräftiger wird später das Ergebnis sein.
Hier geht es zur Umfrage.

Check Also

Adventskalender fuer Katzen

Adventskalender für Katzen

Warum Adventskalender für Katzen nichts Schönes sind und welchen ich kaufen würde, wenn ich denn …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.