Katzen-Fummelbretter – von Abfall bis Luxus

Katzen-Fummelbretter sind eine tolle Sache, um Katzen zu beschäftigen. Ein paar davon habe ich euch schon vorgestellt. Heute möchte ich euch zwei weitere zeigen – ein Recyclingwerk und eine Luxusvariante.

Katzen-Fummelbretter aus Recyclingmaterial haben den Vorteil, dass immer genug Material vorhanden ist. Klebe hat jeder irgendwo herum liegen. Papprollen lassen sich über ein paar Tage sammeln. Pappkisten jeglicher Art sind immer irgendwie übrig – sei es ein Verpackungskarton oder eine Geschenkschachtel, die man sowieso hässlich findet. Wie einfach der Bau eines Beschäftigungsspielzeugs für Katzen aus diesen Dingen geht und wie erstaunlich stabil es ist, seht ihr in Nics Bastelvideo.

Soll es doch etwas sein, das haltbarer und hübscher ist, dann sind Holz und Hartpappe geeignete Materialien. Das folgende Fummelbrett sieht professionell aus und ist dennoch einfach gemacht. Die kleinen Gummifiguren lasst ihr besser weg, denn diese lassen sich schnell verschlucken. Interessant finde ich die Idee mit dem seitlichen Ankleben der Rollen am Holzbalken.

Check Also

Trinkbrunnen Katzen selber bauen

Trinkbrunnen für Katzen – Idee zum Nachmachen

Das plätschernde Wasser von Trinkbrunnen animiert Katzen zum wichtigen Trinken. Wie ihr mit einfachen Mitteln …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.