Weltallerbeste DIY-Katzenhöhle

Die tollste Katzenhöhle überhaupt, das beste DIY und – ach, ich weiß auch nicht – was noch alles. Katharina von reingetigert hat den Vogel angeschossen und präsentiert ein Hammer-DIY.

Geometrische Katzenhoehle

Erinnert hat mich das tolle Endergebnis an das Catissa Geobed. Allerdings mit einem Preisunterschied von etwa 200 EUR. Und wenn ich ehrlich bin, finde ich die Kartonversion auch viel schöner.

Wer im Matheunterricht aufgepasst hat, als Geographie auf dem Stundenplan stand, ist hier klar im Vorteil. Wer geschlafen hat, klickt direkt auf YouTube unter dem Video auf den Link und bekommt so eine Vorlage. Diese muss dann „nur noch“ in groß auf den Karton übertragen werden – falten, zusammenkleben, fertig.

Nagut, dieses Ding am Ende zum Beschweren – das ist geschummelt, Katharina. Bevor du unter die Katzenmöbel-Designer gehst und in Serie produzierst, solltest du dafür nochmal eine andere Lösung finden. 😉

Check Also

Katzenbaelle haekeln

DIY – schnelle Katzen-Rasselbällchen häkeln

Mit dieser Anleitung könnt ihr ratzfatz ein paar Spielbällchen für eure Katzen häkeln.

2 comments

  1. Hallo Manuela,

    danke für das Lob. An dem Problem mit dem kippenden Eingang arbeite ich aktuell sogar gerade. 😉

    Alle Videos plus Bonusinfos gibt’s übrigens ab sofort auch auf meinem Videoblog reingetigert.com.

    Liebe Grüße
    Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.