Katzenklettermöbel von MiaCara

Auf den ersten Blick sehen sie aus wie Hocker, die vielleicht in jeder Wohnung eines designbewussten Großstädters stehen könnten. Würde sich darauf keine Katze räkeln…

© MiaCara
© MiaCara

MiaCara, Cane, Gatto – das klingt italienisch und ich war zunächst der Überzeugung, dass es sich hier um ein italienisches Unternehmen handelt.

Kratzbaum Vista
© MiaCara

Doch die „Über uns“-Seite macht klar: Es steckt ein deutsches Ehepaar hinter MiaCara, Sebastian und Barbara Zweig. Die Geschichte der beiden ist genauso interessant wie die Katzenmöbel selbst, denn dass Topmanager ihren bestbezahlten Job schmeißen, um fortan Designermöbel für Katzen zu entwickeln kommt auch nicht alle Tage vor.

Begonnen hat es mit Cara. Die Labradorhündin der Familie hatte Angst vor den Styroporkügelchen eines Hundekissens. Mehr aus Jux überlegte sich das Paar, wie es besser gehen würde. Als dann schließlich ein ganzes Konzept entstand, war schnell klar, dass die Zweigs es umsetzen wollten.

MiaCara wurde geboren. Nachdem immer mehr Kunden verrieten, dass sie die Produkte auch für Ihre Katzen nutzten, wurde die Produktlinie MiaCara Cane mit der MiaCara Gatto ergänzt, einer Produktlinie speziell für Katzen. So ist es auch nicht verwunderlich, dass auch eine Katze bei Familie Zweig einzog, ein Russisch Blau-Mädchen namens Mia. Und auch ein weiterer Hund ließ nicht lange auf sich warten.

Vista Katzenbaum Wollfilz
© MiaCara

Schafplätze, Klettermöglichkeiten, Spielzeug und eine Futterstation für Katzen gibt es bei MiaCara. Ich finde vor allem das Katzenmöbelstück Vista interessant, das wohl kaum jemand als solches erkennen würde.

Vista besteht aus gebogenem Schichtholz, wahlweise Eiche oder Nussbaum, und ist in zwei verschiedenen Größen erhältlich. Das Holz lässt ist sehr pflegeleicht und lässt sich einfach mit einem feuchten Tuch abwischen. Die Hängematte ist aus wasserabweisendem Schafswollfilz und kann bei Bedarf mit etwas Seifenlauge gereinigt werden. Den Filz gibt es sowohl in Beige als auch in Braun.

Das Material für die Produkte wird größtenteils in Deutschland hergestellt und auch die Produktion findet hauptsächlich hierzulande statt.
Erhältlich auf MiaCara.com.

Preise:

Vista Small – 349 EUR / Vista Large – 499 EUR.
Preise inclusive Versandkosten innerhalb Deutschlands.

Wenn ihr aus Bayern kommt, wird es besonders interessant. Westlich von Erlangen, genauer in 91074 Herzogenaurach gibt es nämlich ein MiaCara-Outlet. Dort gibt es Fotomuster, Prototypen und Produkte mit kleinen Mängeln zu reduzierten Preisen.

Check Also

Katzentipi bauen

DIY – Katzentipi selber machen

Superbequem und totschick in euren Lieblingsfarben – so könnte euer selbstgemachtes Katzen-Tipi werden. Wie das …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.