Welche Katzenaufzuchtsmilch ist die beste?

Der Erfolg einer Handaufzucht von Katzen hängt stark von der Qualität und Verträglichkeit der verwendeten Katzenaufzuchtsmilch ab. Doch welche nehmen?

welche katzenaufzuchtsmilch ist die beste

Ohne mich jetzt mit der Aufschlüsselung der Inhaltsstoffe zu beschäftigen, möchte ich euch die nach meiner Sicht und aus meiner Erfahrung besten Ersatzprodukte zur Katzenaufzucht zeigen. Meine Erfahrung beschränkt sich dabei auf Katzen aus dem Tierschutz, überwiegend auf mutterlos und/oder geschwächt und krank aufgefundene Kätzchen im Alter zwischen 1 Tag und einigen Wochen.

Platz 1: KMR

Die Katzenaufzuchtsmilch KMR der Albrecht gilt als Ferrari unter den Milchaustauschern für Katzen. Es ist super verträglich und eignet sich für neugeborene Katzen am besten, genauso wie für schwerere Fälle, wie geschwächte und kranke Katzen. Auch erwachsene Katzen mögen die angerührte Milch sehr gern, nach meinem Gefühl lieber als andere. KMR muss meist online bestellt werden. Es gibt einige wenige Tierärzte, die KMR in ihrer Praxis anbieten.

Platz 2: Cimi-Lac

Cimi-Lac folgt der KMR auf dichtem Fuße. Diese Katzenaufzuchtsmilch wirkt eher stopfend. Man sollte die Häufigkeit des Kotabsatzes deshalb besonders im Auge haben und die Milch im Zweifel etwas verdünnter anbieten, z.B. Im Mischungsverhältnis 1:4 statt 1:3. Dennoch mag ich diesen Milchersatz sehr gerne, zumal man bei jungen Katzen aus eher schlechten Aufzuchtbedingungen sonst eher mit Durchfällen Probleme hat.

Manchmal ist auch noch von MammiLac die Rede. Cimi-Lac und MammiLac sollten sich nur geringfügig unterscheiden. Inzwischen wird aber das MammiLac nicht mehr hergestellt. Stattdessen kam als verbessertes Produkt CarniLac auf den Markt. Ich selbst habe mit CarniLac noch keine Erfahrung gemacht und kann deshalb zur Verträglichkeit keine Angaben machen.

Platz 3: Farm Food No.1

Farm Food No.1 ist in Deutschland noch nicht überall bekannt. Das Unternehmen Farm Food hat seinen Hauptsitz in den Niederlanden und es gibt in Deutschland nur wenige Ladengeschäfte, die diese Aufzuchtsmilch im Sortiment haben. Das hat natürlich den Nachteil, dass man im Notfall nur sehr schwer auf die Schnelle zu dieser Milch kommt. Sie kann online bestellt werden und wer im Tierschutz tätig ist, für den lohnt es sich, sie auf Vorrat zu haben.

Farm Food No.1 wird aus Ziegenmilch hergestellt. Ziegenmilch ist sehr fettreich und dieses Fett ist noch dazu sehr leicht verdaulich. Natürlich werden noch Nährstoffe zugesetzt, denn Ziegenmilch allein wäre für viele Tiere zu nährstoffarm. Diese Aufzuchtsmilch eignet sich für nahezu alle Tiere – Hunde, Katzen und auch Kleinnager vertragen sie sehr gut.

Platz 4: Royal Canin 1st age

Ob Royal Canin 1st age schon den 4. Platz verdient bin ich mir nicht sicher. Trotzdem möchte ich diese Katzenaufzuchtsmilch hier aufführen. Viele Jahre war die Gimpet Catmilk die meistverwendete Aufzuchtsmilch. Die Erfahrungen mit der Gimpet Catmilk gehen weit auseinander. Die Verträglichkeit ist meiner Meinung nach nicht besonders gut. Vor allem neugeborene Katzen oder auch andere Tierarten bekommt man mit ihr nur schwer gesund groß. Wer stattdessen mal die Milch von Royal Canin ausprobiert, wird merken, dass diese um Welten besser ist. Man bekommt sie in vielen Zoofachhandlungen, was in einem Notfall sehr wichtig ist. Außerdem ist sie etwas günstiger als die anderen. Es sind nur wenige Euro pro 100g, doch gerade für Katzenhilfen und Tierheime macht es hochgerechnet auf eine große benötigte Menge auch einen entsprechend großen Unterschied.

 

Check Also

Katze Tierarzt Handling

Katzen beim Tierarzt – Tipps zum Handling

Dass einige Katzen beim Tierarzt kaum zu bändigen sind, ist meist die Schuld der beteiligten …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.