ErgoCat Katzenangel im Test

Wir hatten bisher keine einzige Katzenangel. Ich benutze seit Jahren diese schwarzen Stäbe mit den bunten Federn dran. Nun haben wir endlich eine, denn wir durften die Katzenangel „Jagdfieber Premium“ von ErgoCat testen.

Logo_ErgoCat

Sicherheit für die Katzen ist das Ziel des Herstellers und zugleich Funktionalität und eine einfache Handhabung. Aus diesem Grund ist diese Katzenangel nahezu metallfrei (bis auf ein Glöckchen am Stil) und lässt sich einfach und ohne Fummelei zusammenbauen.

ErgoCat Katzenangel

Drei verschiedene Federanhänger gehören dazu. Sie sind aus Naturfedern (Hühner- und Gänsefedern) und wurden mit Lebensmittelfarbe gefärbt, sind also völlig unbedenklich, wenn Katzen daran herumkauen. Am oberen Ende des Stabs und somit außer Reichweite der Katzen ist eine kleine Glocke befestigt.

Katzenangel ErgoCat

Der Zusammenbau ist einfach. Der Stab besteht aus zwei Teilen, die mit Hilfe eines Verbindungsstücks aneinander geschraubt werden. Am vorderen Ende hängt ein Band mit einer Schlaufe, an die die Federanhänger befestigt werden. Das geschieht mit einer ganz einfachen Schlaufentechnik, die in der beigelegten Anleitung beschrieben ist.

Ich hatte mich gleich für den großen rot-blauen Puschel entschieden. Das war ein Fehler, denn als Lotti, die einzige Katze, von der ich mir richtig gute Spielfotos versprochen hatte, diese sah, verschwand sie entsetzt und war nicht mehr zum Spiel zu überreden.

So mussten wieder Laila und Nala, die Katzenomis, ran, die ihr bereits von einigen anderen Test kennen müsstet. Die beiden waren sichtlich begeistert, wie ihr an den Fotos sehen könnt. Und mir ist zum ersten mal aufgefallen, dass Laila und ihr Fußboden farblich sehr miteinander harmonieren. 😀

Die Katzenangel ist leicht und liegt gut in der Hand. Die Verarbeitung ist gut und trotz „Plastik“ scheint sie sehr stabil zu sein. Das Glöckchen macht bei Bewegungen ganz leichte Geräusche, die auch für geräuschempfindliche Katzen geeignet sein müssten. Bei schnellen Bewegungen durch die Luft entsteht das „Sausegeräusch“, auf welches viele Katzen besonders abfahren.

1

2

3

4

Die ErgoCat gibt es als „Jagdfieber“ und als „Jagdfieber Premium“. Der einzige Unterschied liegt beim Handgriff, den nur die „Jagdfieber Premium“ hat, die wir auch testen durften. Da der Preisunterschied bei Amazon bei nur 2 Euro liegt und der Griff wirklich schön in der Hand liegt, würde ich mir immer die Premium-Version kaufen.

ErgoCat Jagdfieber – 12,95 EUR

ErgoCat Jagdfieber Premium mit Handgriff – 14,95 EUR

Inzwischen gibt es sogar einen „Jagdfieber Zoo“, Anhänger mit „Beutetieren“.

Fazit: Mir gefällt diese Katzenangel sehr gut. Sie ist leicht zusammen zu bauen, stabil und dank der verschiedenen Anhänger wandelbar. Besonders gefallen mir, dass die Federanhänger ohne Chemie und Kleinteile auskommen.

Die Katzenangel wurde mir kosten- und bedingungslos von ErgoCat zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

Check Also

Katzenspielzeug Baldrian DIY

DIY – Katzenspielzeug mit Baldrian

Eine kleine „Zwischendurch-Bastelei“ zeige ich euch heute – ein selbstgenähtes Katzenspielzeug mit Baldrianfüllung.

One comment

  1. Das klingt sehr interessant. Vor allem die Beutetiere Anhänger werde ich mal bestellen denke ich. Das könnte meinen beiden „Raubkatzen“ sehr gut gefallen glaube ich. Preis ist auch völlig in Ordnung. Danke für die Vorstellung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.