happyCat* – ein Hauch von Katzenhalsband

Ich bin ein absoluter Gegner von Halsbändern, auch von Floh- und Sicherheitshalsbändern. Der Grund dafür heißt Elmo.

Katzenhalsband HappyCat

Elmo fiel Passanten auf, weil er „komisch lief“. Er war mit seiner linken Vorderpfote in sein Halsband geraten und konnte diese nicht mehr befreien. Mehrere Tage war er so unterwegs, bis er ins Tierheim gebracht und medizinisch versorgt wurde. Das Halsband hatte sich im Bereich seiner Achsel tief ins Fleisch hineingeschnitten. Durch die ständigen Bewegungsversuche und  Reibung war es kein kleiner Schnitt mehr, sondern eine großflächige und zugleich tiefe sowie stark infizierte Wunde.

Solche Wunden sind so groß und tief, dass es normalerweise nötig wäre, diese zu nähen. Da aber die Naht bei Bewegung immer auf Zug ist, hält sie nicht. Aus diesem Grund müssen diese Wunden häufig so heilen. Das dauert lange und erfordert nicht geringe tiermedizinische Zuwendung, von Antibiotika über Schmerzmittel bis hin zur örtlichen Versorgung wie das Spülen der Wunde.

Trotzdem kann ich verstehen, dass es Menschen gibt, die ihre Katze lieber nur mit Halsband nach draußen lassen. Doch auch die die Halsbänder mit Sicherheitsverschluss sind nicht so sicher wie sie scheinen. Eine Alternative sind Chromolux-Halsbänder. Diese lassen sich ganz einfach und günstig selber herstellen. Chromoluxpapier ist zwar fester als normales Papier, reisst aber bei einer bestimmten Belastung, z.B. wenn die Katze hängen bleibt und zieht. Das Papier lässt sich einfach beschriften oder bedrucken, sodass ihr es mit euren Kontaktdaten versehen könnt.

Chromoluxpapier gibt es unter anderem bei Amazon. Fertige Bastelkids dagegen bei happyCat*. Diese haben den Vorteil, dass ihr sofort loslegen könnt. Es gibt ein Starterkid Mini und ein Starterkid Deluxe inkl. Dekomaterial wie Strasssteinchen.

Preise:

Starterkid happyCat* Mini – 7,80 EUR

Starterkid happyCat* Deluxe – 23,20 EUR

Preise inkl. Versandkosten.

www happyCat* HD from Stephanie Schneider on Vimeo.

Check Also

Katzenschal DIY

DIY – Schal für Katzenfreunde

Jetzt, wenn die Tage kälter werden, brauchen wir doch alle einen Schal. Mit diesem Katzenschal …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.