Katzenkratzbaum selber bauen – Eckig statt rund

Kratzbäume müssen nicht immer rund sein. Und selbstgebaute schon mal gar nicht. Das Bauen von eckigen Katzenkratzbäumen ist noch dazu viel einfacher.

Nimmt man gekaufte Kratzbäume als Vorbild, macht dies eher Angst vor dem Eigenbau. Die Säulen sind rund, die Höhlen sind rund und bis auf Rundhölzer lässt sich kaum etwas Rundes kaufen. Rund lassen sich Katzenhöhlen nur durch das Verwenden unzähliger senkrechter Hölzer oder mit biegsamen Materialien wie bei der Kratztonne herstellen.

Aber warum soll es denn immer rund sein? Eckig kann genauso schick aussehen und passt noch dazu viel besser in die Ecken eines Raumes.

Dieser Kratzbaum wurde zunächst am PC geplant und anschließend gebaut. Das Ergebnis ließe sich optisch noch etwas ändern bis es gefällt, aber stabil ist dieser Katzenkratzbaum definitiv. Man könnte für die Höhlen zum Beispiel ebenfalls Kiefernvollholz nehmen und dieses lasieren oder klar lackieren, sodass die Maserung sichtbar bleibt.

Check Also

Katzenspielzeug Baldrian DIY

DIY – Katzenspielzeug mit Baldrian

Eine kleine „Zwischendurch-Bastelei“ zeige ich euch heute – ein selbstgenähtes Katzenspielzeug mit Baldrianfüllung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.