Blütenkörbchen aus Filz von Filzkitty

Dieses Katzenkörbchen erinnert mich an eine Blüte (oder doch ein Blatt)? Egal, für mich ist es ein Blütenkörbchen.

Filzkatzenkoerbchen

Als ich dieses Katzenkörbchen gesehen habe, kam mir der Gedanke, ob wir uns Katzenhalter nicht zu sehr auf Katzenhöhlen versteifen. Schau ich mir meine Artikel auf diesem Katzenblog an, fällt mir auf, dass ich sehr gerne Höhlen vorstelle. Ich finde sie auch toll, keine Frage. Aber Katzen brauchen auch offene Liegeplätze. Vielleicht kennt ihr es auch, dass ihr einen freien Platz habt, an den keine große Katzenhöhle passen würde, es aber trotzdem einen schönen Liegeplatz hergeben würde. Auf einer Kommode bzw. Sideboard zum Beispiel oder auf einer breiten Fensterbank. Für solche Plätze sind offene Kuschelbetten toll, wie diese hier.

Katzenkorb aus Filz

Da es gefilzt ist, solltet ihr es nur von Hand waschen und müsst es hinterher etwas in Form ziehen.

Ihr bekommt es bei Filzkitty. Es kostet 89 EUR zzgl. 7 EUR Versandkosten.

Check Also

Katzentipi bauen

DIY – Katzentipi selber machen

Superbequem und totschick in euren Lieblingsfarben – so könnte euer selbstgemachtes Katzen-Tipi werden. Wie das …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.