Katzentoilette kaufen – was beachten?

Die Katzentoilette wird gern mal vernachlässigt, denn schließlich steht sie meist in einer versteckten Ecke und wird kaum gesehen. Doch sie entscheidet darüber, ob eine Katze gern ihr Geschäft erledigt oder es lieber vermeidet. Wer Probleme mit Unsauberkeit vorbeugen möchte, fängt beim Kauf der richtigen Katzentoilette an.

Katzentoilette kaufen

1. Ausreichende Größe

Eines haben viele Katzentoiletten gemeinsam: Sie sind viel zu klein. Die Katze sollte sich bequem darin umdrehen können. Anderenfalls fällt das große Geschäft schnell mal über den Rand.

2. Einstiegshöhe passend zur Katze

Stehpinkler, die gern im Strahl über den Toilettenrand urinieren, brauchen ein hohes Katzenklo. Der Katzensenior, den schon die Arthrose zwickt, ist aber dankbar darüber, dass er seine Beine so wenig wie möglich heben muss, um in die Toilette zu kommen. Deshalb ist es wichtig, auch die Katzentoilettenhöhe der katze anzupassen.

3. Offen oder geschlossen – die Katze entscheidet

Es liegt in der Natur einer Katze, ihr Geschäft auf eher offenen Flächen zu verrichten. Eine Katzentoilette mit Haube entspricht nicht ihrer Natur. Aus diesem Grund mögen Katzen offene Toiletten am liebsten. Dennoch gibt es Katzen, die ein geschlossenes Katzenklos bevorzugen, wenn sie die Wahl haben. Der Nachteil von Haubenkatzentoiletten ist aber die mangelnde Belüftung. Außerdem müssen diese besonders groß sein, weil sich die Katze sonst ständig den Kopf stößt.

4. Vorsicht bei Schwingtüren

Katzenklappen am Eingang lassen noch weniger Luftaustausch zu, sodass Staub, Sauerstoffmangel und stickig-warme Luft den Toilettengang für die Katze sehr unangenehm machen.

Check Also

Katzentipi bauen

DIY – Katzentipi selber machen

Superbequem und totschick in euren Lieblingsfarben – so könnte euer selbstgemachtes Katzen-Tipi werden. Wie das …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.