Katzenbrunnen mit Bewegungsmelder aufrüsten

Ein Katzenbrunnen, der keine 24 Stunden durchläuft, sondern sich nur dann anschaltet, wenn sich eine Katze nähert – mit Hilfe eines Bewegungsmelders ist das ganz leicht umsetzbar.

Katzenbrunnen Bewegungsmelder

Dafür braucht ihr lediglich einen Zwischenstecker mit Bewegungsmelder. Sie kosten um die 10 Euro, haben keine zusätzlichen Kabel, sondern werden einfach nur in die Steckdose gesteckt. Der Stecker des Trinkbrunnens wird dann in den Stecker des Bewegungsmelders gesteckt.

Im Video müsste die Katze schon sehr nah an den Brunnen gehen, um den Bewegungsmelder dazu zu bringen, den Brunnen mit Strom zu versorgen. Dabei fehlt mir aber das „zum Trinken animieren“. Schließlich soll mein Katzenbrunnen nicht nur eine weitere Wasserquelle sein, sondern meine Katze mit seinem Plätschern daran erinnern, dass sie doch auch mal wieder ein bisschen trinken könnte. Aus diesem Grund würde ich auf einen Bewegungsmelder achten, der Bewegungen im Umkreis von mindestens einem Meter wahrnimmt.

Check Also

Katzenschal DIY

DIY – Schal für Katzenfreunde

Jetzt, wenn die Tage kälter werden, brauchen wir doch alle einen Schal. Mit diesem Katzenschal …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.