DIY – Katzenbalkon aus Ikea-Regal

Erdgeschossbewohner aufgepasst. Ihr könnt es euch ganz einfach machen und aus einem ganz gewöhnlichen Bücherregal von Ikea einen kleinen Katzenbalkon bauen.

DIY Katzenbalkon

Manchmal ist es nicht möglich, seine Katzen Freigang zu gewähren. Zu viel Straßenverkehr, katzenfeindliche Nachbarn oder Beeinträchtigungen der eigenen Katze können die Gründe sein. Gesicherter Freigang kann eine schöne Alternative sein. Die Katzen können sich den Wind um die Nase wehen lassen, die direkten Sonnenstrahlen genießen, sind aber sicher vor den Gefahren, die der Freilauf mit sich bringt.

Hejne heißt das Regal von Ikea, welches ihr als Zweierelement (wie im Video verwendet) für 43,- EUR Bekommt. Die Regalböden lassen sich versetzen und das Regal gibt es für größere Bauvorhaben sogar als 4er-Element.

Der Kaninchendraht (günstig auf Rolle erhältlich) wird angetackert. Für die Befestigung an die Hauswand gibt es möglicherweise auch Alternativen, denn zumindest diejenigen unter euch, denen die Hauswand nicht gehört, werden möglicherweise keine Löcher bohren dürfen. Mieter müssen grundsätzlich ihren Vermieter im Vorfeld um Erlaubnis bitten.

Das lange, hängende Spielzeug lasst doch besser weg. Die Gefahr, dass sich eure Katzen beim Spielen strangulieren ist viel zu groß. Statt eines winzigen Kratzbaums könntet ihr auch ein Kratzbrett anbringen und an der Stelle des piksenden Kunstrasens darf es auch etwas kuscheligeres sein oder eine Schale mit Weizen als Katzengras.

Wie findet ihr diese Idee?
Dürfen eure Katzen raus oder habt ihr sie lieber sicher bei euch im Haus?

Check Also

Katzenspielzeug Baldrian DIY

DIY – Katzenspielzeug mit Baldrian

Eine kleine „Zwischendurch-Bastelei“ zeige ich euch heute – ein selbstgenähtes Katzenspielzeug mit Baldrianfüllung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.