DIY-Katzenbett aus Stuhlkissen selbermachen

Drei einfache Sitzkissen für Stühle wurden hier zu einer Tierhöhle umfunktioniert. Eine tolle Idee, über die sich eure Katzen sicher freuen werden.

DIY Katzenhoehle Stuhlkissen

Ein Kissen ist der Boden, zwei gleiche und feste Kissen die beiden Schrägen des Daches. Die Seitenteile an das Bodenkissen genäht und oben miteinander vernäht – fertig ist die Kuschelhöhle. Klingt einfach? Ist es auch. Etwas nähen solltet ihr jedoch können. Wie es genau funktioniert, seht ihr im Video.

Ihr solltet nur darauf achten, dass die Inlets, also das Füllkissen der beiden Dachteile möglichst fest und eher unflexibel sind, damit sie auch aufrecht stehen bleiben. Sind sie es nicht, fällt alles in sich zusammen. Statt des unteren dicken Kissen, das leider kein Füllkissen hat, das ihr entnehmen könnt, geht genauso gut ein dünneres. Zusätzlich lässt sich unten ein zusätzliches Kissen oder Ähnliches reinlegen. Wenn ihr darauf achtet, das die Inletkissen alle herausnehmbar sind, könnt ihr alles viel besser waschen.

Check Also

Katzenspielzeug Baldrian DIY

DIY – Katzenspielzeug mit Baldrian

Eine kleine „Zwischendurch-Bastelei“ zeige ich euch heute – ein selbstgenähtes Katzenspielzeug mit Baldrianfüllung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.