DIY – Katzentipi selber machen

Superbequem und totschick in euren Lieblingsfarben – so könnte euer selbstgemachtes Katzen-Tipi werden. Wie das geht, sehr ihr hier.

Katzentipi bauen

Um ein Tipi für eure Katzen selbst zu basteln, benötigt ihr Stoff, am festen stabil, nicht dehnbar und waschbar. Dazu vier Holzstäbe, ein dünnes Seil oder wie hier Paketband, eine Schere und eine Nähmaschine bzw. Nähmaterial.

Dieses Tipi ist für zwei Möpse gemacht. Die Größe könnt ihr entsprechend anpassen, je nachdem wie viele Katzen später hineinpassen sollen. Im Video wird alles ganz genau erklärt, sodass ihr auch als Nähanfänger keine Probleme haben solltet.

Zum Schluss kommt ein kuscheliges Kissen hinein. Ein paar Ideen für Katzenkissen findet ihr hier. Besonders schön sieht es natürlich aus, wenn ihr das Kissen aus dem gleichen Stoff wie dem des Tipis näht.

Check Also

Katzenhoehle Schloss Burg

Ein Schloss für Burgmiezen

Endlich kommen mal wieder die Shabby-Chic-Freunde unter euch auf ihre Kosten. Dieses Katzenmöbelstück in Form …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.