DIY – Katze aus Kuschelsocken basteln

Zum Liebhaben, zum Anschauen und zum Verschenken ist diese süß Katze, die ihr aus einer Kuschelsocke selber machen könnt.

Katzenkuscheltier aus Kuschelsocke

Ihr braucht dafür zwei Kuschelsocken, einen Stift zum Vorzeichnen, Nadel und Faden, Füllwatte und Perlen für Augen, Nase und ggf. Deko.

Aus der ersten Kuschelsocke wird der Katzenrumpf samt Beine gemacht, aus der zweiten Socke Katzenkopf und -schwanz. Wie das genau geht, sehr ihr im Video.

Statt der Perlen als Augen könntet ihr sie auch mit schwarzem Garn sticken oder ein kleines rundes Stückchen Stoff annähen. Denn dann wären diese Kuschelkatzen auch als Katzenspielzeug geeignet. Bei Perlen bestünde die Gefahr, dass sie im Spiel abgebissen und verschluckt werden. Das kann gefährlich werden. Achtet bei Katzenspielzeug – egal ob gekauft oder selbst gemacht – deshalb immer darauf, dass es keine kleinen, verschluckbaren Kleinteile enthält.

Check Also

Pop Up Karte Katze

DIY – Pop up-Karten „Katze“

Eine Karte mit Katzenbild kann ja jeder. Pop up-Karten sind mal etwas ganz anderes und …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.