DIY – Katzenhocker aus Eimer #upcycling

Ein hässlicher Eimer, etwas Seil, Holz, Stoff und Schaumstoff… Mehr braucht es nicht, um einen leicht erhöhten Liegeplatz für Katzen zu basteln.

Sitzhocker Katze Katzenliegeplatz

Im ARD-Buffet habe ich diesen Beitrag entdeckt. Hier wird aus einem Eimer ein Sitzhocker gemacht. Dazu benötigt ihr einen Eimer, Seil, etwas Leimholz, Schaumstoff, Baumwollstoff, eine Schere zum Zuschneiden, einen Tacker und eine Heißklebepistole.

Der Eimer wird umgedreht, außen mit Seil beklebt und oben kommt eine Sitzfläche drauf. Dazu wird ein Stück Holz passend rund zugesägt, der Schaumstoff zurechtgeschnitten und der Stoff überlappend festgetackert. Den Link zur genaue Anleitung findet ihr, wenn ihr auf das Video klickt unten in der Videobeschreibung.

Diese Idee finde ich so gut, weil man sie auch etwas für unsere Katzen abwandeln könnte. Dazu benötigen wird einen breiteren Eimer, damit die Katze eine ausreichend große Liegefläche hat. Ein Maurerbottich wäre zum Beispiel geeignet. Das sind diese riesigen, schwarzen Eimer, die ihr im Baumarkt findet.

Check Also

Baldriankissen fuer Katzen selber machen

Baldriankissen für Katzen selber machen

Baldrianspielzeug animiert sogar spielfaule Katzen. So könnt ihr Baldriankissen für Katzen selber machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.