DIY-Katzenversteck aus offenem Weidenkorb

Wie ihr aus einem offenen, flachen Korb eine Katzenhöhle flechten könnt, zeigt euch dieses Video von ARD-Buffet.

Katzenversteck Weidenkorb DIY

Vielleicht habt ihr noch ein offenes Weidenkörbchen zu Hause, das eure Katzen überhaupt nicht annehmen, weil sie doch viel lieber Höhlen mögen. Oder ihr habt einen viel zu großen Obstkorb oder Wäschekorb, der euch noch nie gefallen hat. Wie auch immer. Mit diesem Tutorial macht ihr daraus eine Katzenhöhle.

Verwendet wird hier waschbares Papier. Kennt ihr das? Seine Konsistenz ist mit der von dickem Tonpapier zu vergleichen. Aber man kann es in die Waschmaschine stecken. Es zerknittert dann und sieht aus wie gebrauchtes Leder. Auch in den Trockner kann es und wird dann noch knitteriger. Man soll es aber auch wieder glatt bügeln können. Es gibt dieses besondere Papier in verschiedenen Farben von verschiedenen Herstellern. Von der Verarbeitung her gibt es da keine großen Unterschiede. Viele nähen gerne damit. Für diese Katzenhöhle wird es aber geflochten.

Wie das Flechten mit Weide ist auch das Flechten mit Papier etwas aufwendiger. Wer aber gern bastelt, hat möglicherweise Lust es mal auszuprobieren.

Check Also

Playplate Kratzbrett Erfahrung

PlayPlate von CanadianCat – Produkttest

Wir haben die Playplate von CanadianCat getestet, einem Spiel- und Kratzmöbelstück aus Wellpappe. Hier kommt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.