Katzenkratzbaum mit Katzensilhouette

Heute möchte ich euch den Kratzbaum Abele von Trixie hier auf dem Katzenblog vorstellen. Seine Besonderheit ist seine Katzensilhouette.

Kratzbaum grau Katzensilhouette
Quelle: Zooplus

 

Er ist 1,20 m hoch und gehört somit eher zu den mittelgroßen Kratzbäumen. Während viele Kratzbäume dieser Größe lediglich kurze Sisalstämme haben und Katzen sich beim Kratzen nicht strecken können, sieht es beim Kratzbaum Abele etwas anders aus. An seiner Rückseite verfügt er über eine Sisalfläche von knapp einen Meter Länge.

Die oberen Plattformen sehen auf den ersten Blick recht klein aus. Das sind sie aber nicht. Das Kuschelbett hat einen Gesamtdurchmesser von 40 cm, die kleine, runde Plattform von 38 cm. Die beiden unteren, ovalen Flächen sind 56 x 38 cm groß, die dritte darüber ist mit 40 x 32 cm etwas kleiner. Die mittlere, ovale Plattform hat eine Durchgangsöffnung.

Der Kratzbaum hat keine Höhlen, was ich fast etwas schade finde. Trotzdem ist er nicht ganz offen. Die Katzensilhouette sorgt dafür, dass sich Katzen sich doch etwas zurück ziehen können und sieht dazu noch ganz nett aus, wie ich finde.

Geliefert wird er in drei Teilen. Die Plattform mit dem Kuschelbett sowie die Plüschsäule darunter müssen noch angedreht werden.

Ihr bekommt ihn bei Zooplus.
Preis – 119,99 EUR inkl. Versandkosten.

Check Also

gefaehrliches Katzenzubehoer

Gefährliches Katzenzubehör – unterschätzte Gefahr

Wer an Gefahren für Katzen in der Wohnung denkt, hat meist giftige Pflanzen oder Chemikalien …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.