CATS – Bildband eines großen Katzenfotografen

Man nennt ihn Master of Miau, den Großvater der Katzenfotografie. Dieser Bildband ist eine Hommage an Walter Chandoha.

CATS Bildband

Walter Chandoha gilt als einer der größten Tierfotografen. Er erschuf Katzen-Conten lange bevor es überhaupt das Internet gab. 1949 fand Chandoha, der bis dahin Kriegsfotograf war, ein streunendes Kätzchen auf den verschneiten Straßen New Yorks und nahm es mit nach Hause. Diese Katze war der Beginn seiner fotografischen Leidenschaft für Katzen.

Kurz vor seinem Tod begann er gemeinsam mit dem TASCHEN-Verlag an seinem Bildband CATS zu arbeiten. Er starb im Januar 2019 im Alter von 98 Jahren. Fertigstellen und veröffentlichen mussten Autorin Susan Michals und der Verlag das Buch alleine. Herausgekommen ist ein atemberaubender Bildband zu Ehren des großen Katzenfotografens.

Auf 296 Seiten dieses großen und beeindruckenden Buchs begebt ihr euch auf einen mehrere Jahrzehnte dauernden Streifzug durch die Katzengeschichte. Die Fotos sind angenehm natürlich und haben mit gestellten Hochglanzbildern wenig gemeinsam. Neben einigen Studio-Fotos sind es vor allem Bilder in Alltagssituationen, die das Buch so besonders machen.

Ihr bekommt das Buch direkt beim TASCHEN-Verlag, im Buchhandel und natürlich auch bei Amazon.

Das Buch wurde mir kostenlos vom Verlag zur Verfügung gestellt.
Meine eigene Meinung bleibt davon unberührt.

Check Also

Katzen-Kalendertipp: Literarische Katzenkalender 2020

Zum Verschenken oder zum Selberbehalten – Kalender braucht jeder. Für Katzenfreunde passen die literarischen Katzenkalender …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.