DIY – Kuscheliges Katzenbett aus Karton

Viel lustiger als ein einfacher Karton und noch dazu viel kuscheliger ist dieses Katzenbett, das ihr ganz einfach nachbasteln könnt.

DIY kuscheliges Katzenbett aus Karton

Dazu benötigt ihr einen Karton, eine Schere, Klebe, etwas Füllwatte, Filzreste und etwas Stoff, wie zum Beispiel eine Fleecedecke oder auch ausgediente Bettwäsche. Wie ihr es zurecht schneidet, seht ihr im Video – zunächst Boden, Rand und Ohren, später noch einmal Boden und Rand für den Einsatz.

Ich finde die Idee ganz niedlich. Vielleicht ist es auch eine Inspiration für die nun kommenden Herbstferien zum Basteln mit euren Kindern.

Wer es einfacher haben möchte, könnte einen eckigen Karton nutzen, ohne ihn auseinander zu schneiden. An drei Seiten schneidet ihr die Klappen zum Schließen ab. In die vierte Seite schneidet ihr Ohren aus und fixiert sie rückseitig mit Klebeband, damit sie nicht mehr nach vorne klappen. Den Rest könntet ihr wie im Video basteln.

Check Also

Katzenleitern Katzentreppen

Katzentreppen, Katzenleitern und andere Ideen

Wer eine freiheitsliebende Katze hat, aber nicht ebenerdig wohnt, braucht etwas Fantasie, um seiner Katze …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.