DIY – Hängende Aufbewahrungskörbchen aus Plastikflaschen

Gar nicht so schwer nachzubasteln ist diese Hängeaufbewahrung, in dessen Inneren sich ausgediente Plastikflaschen verstecken. Hier seht ihr, wie es geht.

Aufbewahrung Utensilo Katze

Upcyclingideen und allgemein Gebasteltes aus Müll sehen manchmal auch hinterher noch ein bisschen aus wie Müll. Manchmal entstehen daraus aber auch richtig tolle Sachen – wie diese Hängekörbchen mit Katzengesicht.

Um es nachzubasteln braucht ihr nicht viel. Sechs Plastikflaschen (müssen ja nicht unbedingt Pfandflaschen sein), die oben abgeschnitten werden. Dazu Filz, etwas Baumwollstoff, ein Stück Pappe (z. B. Kartonrest), Holzstckchen oder Schaschlikspieße, Band zum Aufhängen, Schere und flüssige Klebe.

Die Plastikflaschen werden jeweils zu dritt aneinander und anschließend auf ein zuvor zurecht geschnittenes Stück Karton geklebt. Danach werden die Flaschen mit hellem Filz verkleidet. Der untere Bereich wird zusätzlich mit einem bunteren Stoff beklebt. Darüber gestaltet ihr mit Filz (am besten schwarz) ein Katzengesicht mit Augen, Nase, Mund, Ohren und Schnurrhaaren.

Die Aufhängung und die Verbindung zwischen den zwei einzelnen Körbchen wird aus Filz- und Stoffresten sowie Holzstöckchen gebastelt. Oben wird zum Schluß noch das Band zum Aufhängen befestigt. Tolle Idee, oder?

Check Also

Moebelsocken Katzenpfote DIY

DIY – Möbelsocken in Katzenpfotenform häkeln

Fast jeder hat Möbelgleiter unter seinen Möbeln, vor allem an den Tisch- und Stuhlbeinen. Eine …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.