Katzentoilette aus Edelstahl von Lucky Kitty

Viel Zeit ist vergangen seit der Ankündigung von Lucky Kitty, dass es bald eine Katzentoilette aus Edelstahl geben wird. Jetzt gibt es sie zu kaufen.

Edelstahl Katzentoilette

Extra groß und pflegeleicht sollte die perfekte Katzentoilette werden, geruchsneutral und unkaputtbar. Das war der Wunsch der Facebook-Katzencommunity, die in den Planungsprozess mit einbezogen wurde.

Das Ergebnis scheint gelungen, wenn man die vielen Bewertungen liest. Das Katzenklo ist eckig, mit den Maßen 60 x 40 cm. Das ist eine stolze Größe, die durchaus auch für große Katzenrassen geeignet ist. Die Höhe beträgt 20 cm. Das ist höher als bei einer Standardtoilette, wenn vielleicht auch nicht für jeden Stehpinkler hoch genug. Da hat man wahrscheinlich versucht, einen Mittelweg zu finden – zwischen bequemen Einstieg und mehr Schutz für Über-den-Rand-Pinkler.

Das verwendete Material ist Edelstahl. Somit kratzfest und langlebig. Dass man im Laufe eines Katzenlebens noch eine weitere Katzentoilette kaufen muss, um die erste zu ersetzen, ist unwahrscheinlich.

Ich bin ja ehrlich gesagt skeptisch bei Katzentoiletten aus Edelstahl. Selbst besitze ich keine. Deshalb würde mich eure Erfahrung interessieren. Wie ist das Geräusch, wenn Katzen zum Beispiel beim Scharren oder Auschütteln der Pfoten gegen den Rand stoßen?

Diese Katzentoilette aus Edelstahl wiegt im leeren Zustand 3 kg. Das ist schon viel, wenn man in diese große Wanne dann auch noch bis zu einer angemessener Höhe Betonitstreu einfüllen würde. Aber wer zu Bandscheibenvorfällen neigt, trägt wahrscheinlich sowieso keine vollen Katzenklos durch die Gegend.

Ihr könnt diese Katzentoilette direkt bei Lucky Kitty bestellen. Der Preis liegt bei 59,90 Euro. Wie auch bei den Lucky Kitty Trinkbrunnen, kommen gelegentlich mal Mängelexemplare mit kleinen Fehlern auf. Die gibt es deutlich günstiger und sind hier zu finden.

Check Also

DIY Nur Dach Katzenhaus bauen

DIY – Nur-Dach-Katzenhaus mit Kratzmöglichkeit bauen

Drei Bretter und etwas Sisal – mehr braucht es nicht, um dieses Katzenbett zu bauen. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.