Platzsparender Kratzbaum – Wandkratzbäume von Kerbl

Zu wenig Platz für einen oder mehrere Kratzbäume? Dann können Wandkratzbäume eine Alternative sein.

Wandkratzbaeume

Wenn wir immer könnten wie wir wollen, hätten unsere Katzen natürlich eine riesige Kratzbaumlandschaft zu Hause. Scheitern tut dies in den meisten Fällen am verfügbaren Platz.

Die Lösung für fehlende Stellmöglichkeiten kann ein Catwalk, aber auch ein Wandkratzbaum sein. Hier hängen Klettermöglichkeiten, Verstecke und Liegeplätze für die Katzen an der Wand.

Einer der Hersteller von Katzenzubehör, der sich in letzter Zeit immer mehr in diese Richtung orientiert hat, ist Kerbl. Einst ein Anbieter typischer Plüschkratzbäume gibt es unter dieser Marke immer mehr Klettermöglichkeiten mit abnehm- und waschbaren Liegekissen.

Das gab es lange Zeit nur von hochpreisigen Marken sowie der Zooplus-Eigenmarke Natural Paradise. Doch wer Katzen hat, der weiß, dass Flecken unvermeidbar sind. Es ist ein Ding der Unmöglichkeit, fest mit Plüsch bezogene Kratzbäume sauber und hygienisch zu halten. Wie oft kniet man unter dem Kratzbaum, schrubbt und schrubbt und rubbelt den Dreck eigentlich doch nur tiefer hinein.

Folgende Wandkratzbäume gibt es von Kerbl. Es lohnt sich, diese zu vergleichen und vor allem die Bewertungen anderer Katzenhalter zu lesen. Nicht alle sind gleich stabil und gleich gut zu reinigen. Ich zeige sie euch trotzdem alle, ohne sie selbst zu bewerten.

Dolomit XL

Tofana

Tofana Pro

Dolomit XL Tofana

Dolomit 2.0 Tofana

Dolomit Grappa

Dolomit Grappa Pro

Check Also

DIY Nur Dach Katzenhaus bauen

DIY – Nur-Dach-Katzenhaus mit Kratzmöglichkeit bauen

Drei Bretter und etwas Sisal – mehr braucht es nicht, um dieses Katzenbett zu bauen. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.