Mit Katzenshopper unterwegs

Einkaufkörbe und Shopper haben eines gemeinsam: Sie sind entweder hässlich oder sehen alle gleich aus. Dieser Shopper im Katzendesign ist anders. Mit diesem werdet ihr ganz sicher die Blicke anderer auf euch ziehen.

Weiter... »

Schlafplätze im Shabby Look

Wie man aus alten Einrichtungsgegenständen Katzenmöbel zaubert, weiß Isabell vom Dawanda-Shop „Shabby Chic & Co.“. Aus kleinen alten Nachtschränkchen entstehen wunderschöne Katzenhöhlen. Wieso sind wir nicht schon selbst darauf gekommen?

Weiter... »

Die Roboter kommen!!!

Nein, sie sind doch schon längst da. Seit ein paar Jahren sind die HEXBUG Nanos der letzte Schrei. Nicht nur bei Roboterfreunden, sondern auch bei Katzenhaltern. Inzwischen hat der Hersteller reagiert und Robotertierchen speziell für Katzen entwickelt.

Weiter... »

Jede Katze braucht ein Schloss

Auf dicken Kissen gebettet schauen König oder Königin aus ihrem Schlossfenster hinaus auf ihr Reich. Nein, es handelt sich nicht um einen Kratzbaum, sondern um ein Katzenwandhaus mit Schlossfassade.

Weiter... »

Kein Frieren mehr für Freigänger-Katzen

Wenn die Temperaturen wieder sinken, werden vor allem die Herzen jener Menschen schwer, die Streuner versorgen oder Katzen haben, die sich sogar bei Minusgraden lieber draußen aufhalten. Für diese Katzen haben wir Katzenhütten gefunden – schlicht, aber beheizbar.

Weiter... »

Schlicht und modern – Katzenbaum der Luxusklasse.

Viel zu oft sehen Kratzbäume aus wie – ja, Kratzbäume eben. Genauso oft sind die Liegeflächen zu klein für große Katzen und sie sind so instabil, dass man sie für lebhafte Stubentiger zusätzlich an der Wand sichern muss. Wir haben einen Kratzbaum im modernen Design gefunden, auf dem auch große …

Weiter... »